Corona Home Office

Inhalt dieses Beitrags

Bedeutet Corona gleich Homeoffice? Wie können wir das umsetzen?

Corona = Homeoffice?

Seit einigen Tagen wird in den Medien immer wieder über COVID-19, dem sogenannten Corona Virus berichtet. Verunsicherung und Ängste machen sich in der Wirtschaft als auch in der Bevölkerung breit. Auch uns als Unternehmen treibt die Frage um, wie wir unsere Mitarbeiter als auch unsere wirtschaftliche Einsatzfähigkeit schützen können.

Wir haben Ihnen hier einen Link zum Bundesministerium für Gesundheit beigefügt, in dem Sie zum Beispiel schon längst bekannte Schutzmaßnahmen für Ihre Mitarbeiter aushängen können.

https://www.infektionsschutz.de/

Klar und bestätigt ist auf jeden Fall: Jedes Unternehmen sollte die Hygienemaßnahmen und den eigenen Hygieneplan verstärken sollte.
In den aktuellen Tagen ist es ein gewohntes Bild, dass in Unternehmen Anleitungen zum Händewaschen oder auch Anleitungen zum Gebrauch von Desinfektionsmittel stehen. Positiver Nebeneffekt ist, dass die normalerweise grassierende Grippewelle so schwach wie nie ist.

Homeoffice ist auch ein immer wiederkehrendes Thema im Unternehmen

Homeoffice wird bei den Mitarbeitern immer wieder Thematisiert, da es sich dabei um eine vom Ministerium als auch von den Gesundheitsämtern empfohlene Schutzmaßnahme handelt. Für viele Unternehmen ist das Homeoffice eine nie dagewesene Herausforderung. Dieses wird durch die spannendsten Provisorien gedeckt. Wir selber haben unsere Mitarbeiter an den besonders gefährdeten Standorten in das Homeoffice geschickt und haben unter Einhaltung sämtlicher Datenschutz und Sicherheitsstandards Remote-Desktop-Arbeitsplätze geschaffen.
Wir sind glücklicherweise in der Lage durch unsere eigene Server-Leistung entsprechend zu skalieren. Die Geschäftsführung von wnm hat im Rahmen dieser außerordentlichen Situation beschlossen die Preise für sämtliche Hosting-Dienstleistungen einzufrieren, sodass es in keiner Weise zu einer Bereicherung kommt, wenn Firmen gezwungen sind, Ihre Mitarbeiter auf RDP Arbeitsplätze ins Homeoffice zu schicken.

Frazit:

Das Corona Virus stellt aufgrund seiner medialen Präsenz Unternehmen vor eine nie dagewesene Herausforderung. Die europäische Wirtschaft kann dieses nur durch ein starkes Netzwerk überstehen. Wir erwarten einen sprunghaften Anstieg des Onlinehandels und werden mit aller Kraft versuchen Dienstleistungen und Service für unsere Onlinehändler bereit zu stellen. Dies sieht auch vor, dass wir unsere Kunden im Notfall an einen Fulfillment-Dienstleister vermitteln sofern die eigene Logistik unter dem Virus leiden sollte.

Informieren Sie sich hier über unsere virtuellen Server, auf denen per Remote-Desktop gearbeitet werden kann.

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt unverbindlich beraten lassen