Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihr Interesse an der wnm® GmbH. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Eine Nutzung der Internetseiten der wnm® GmbH ist grundsätzlich ohne jegliche Angaben personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie einen Service unseres Unternehmens in Anspruch nehmen möchten, ist jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten nötig. Daher haben wir zum Schutz der Daten unserer Kunden und Nutzer unsere Webseite und unsere Geschäftsprozesse durch technische und organisatorische Maßnahmen angepasst. Diese werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Insbesondere der ab 25. Mai 2018 geltenden europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) haben wir diese so gestaltet, dass die datenschutzrechtlichen Vorgaben eingehalten werden. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen gegebenenfalls Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verarbeitet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Angebote sich ausschließlich an gewerbliche Kunden richten. Wir schließen sämtliche Kommunikation und Datenverarbeitung mit Endkunden und Endverbrauchern aus.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der DSGVO sowie sonstiger in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter:

wnm® GmbH

Geschäftsführer: Kevin Walke
Geschäftsführer: Thomas Stein

Nürnberger Str. 38
95448 Bayreuth

Tel.: 05371 9689979

Website: www.wnm.de
E-Mail: info@wnm.de

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

wnm® GmbH

Thomas Stein
Nürnberger Str. 38
95448 Bayreuth

E-Mail: datenschutz@wnm.de

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten  sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören u. a. der Name, Anschrift, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbys, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Bei uns hat der Grundsatz der Datenminimierung besondere Relevanz. Daher werden durch uns nur personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet, die für den jeweiligen Zweck notwendig sind. Eine Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur nach vorheriger Einwilligung durch Sie oder wenn dies im gesetzlichen Rahmen gestattet ist.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ferner haben Sie die Möglichkeit, sich auf der Internetseite der wnm® GmbH zu registrieren. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske (Kontaktformular) im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Ihre personenbezogenen Daten speichern wir nur zur Erfüllung und Abwicklung von Verträgen, Vertragsanbahnung wie auch zur Kontaktaufnahme. Der Verarbeitung liegen die europäische Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) zugrunde. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Anschrift
  • Firmenname
  • E-Mail-Adressen
  • Telefon
  • IP-Adresse
  • Informationen zur Zahlungsweise (z. B. Ihre Bankverbindung)
  • Waren/Dienstleistungen (z. B. Bestellungen)
  • Lieferadresse

Als Rechtsgrundlage dient der wnm® GmbH Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Verarbeitung personenbezogenen Daten, wenn der Betroffene der wnm® GmbH vorab die Einwilligung für die Verarbeitung erteilt hat. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, welche auf vertraglicher Grundlage beruhen, findet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Anwendung. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge, die der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses dienen (z. B. Anfragen zu Produkten, Leistungen). Unterliegt die wnm® GmbH einer rechtlichen Verpflichtung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. steuerliche Pflichten), so basiert diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Ebenso kann die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen, wenn die wnm® GmbH ein berechtigtes Interesse daran vorweisen kann, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des jeweilig Betroffenen  nicht überwiegen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur dann, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder eine rechtliche Vorschrift dies erlaubt. Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns erfolgt lediglich an Dienstleistungspartner (Auftragsverarbeiter), die wir zur Abwicklung der vertraglichen Leistungen benötigen.

Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Beim Besuch der Website erhebt die wnm® GmbH Daten über jeden Zugriff auf die Seite und speichert diese (so genannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Die Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Eine Löschung der gespeicherten Daten erfolgt nach 90 Tagen. Die wnm® GmbH behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o. Ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z. B. Speicherung von Login-Daten) und zum anderen, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Als Nutzer können Sie auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Einstellungsoption mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden kann.

Google Webfonts

Für eine verbesserte Darstellung unserer Website verwenden wir Schriftarten von Google Webfonts. Durch den Einsatz von Google Webfonts lädt ihr Browser bei Aufruf unserer Seite die benötigten Webfonts in ihren Browsercache, um Texte verbessert darzustellen. Sollte ihr Browser Webfonts nicht unterstützen, so wird Ihnen eine Standardschrift angezeigt.

Informationen zum Thema Datenschutz von Google Webfonts finden sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq – weitere allgemeine Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de-DE/privacy/

Newsletter

Die Website bietet Ihnen einen Newsletter an. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über unser Unternehmen und dessen Angebote. Möchten Sie regelmäßig den Newsletter erhalten, benötigen wir hierfür Ihre E-Mail-Adresse.

Mit der freiwilligen Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient allein dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet. Bei einer erstmalig angegebenen E-Mail-Adresse für den Newsletter-Versand wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-in-Verfahren an Sie versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters auch autorisiert haben. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst  oder per Mitteilung an den oben genannten Datenschutzbeauftragten erfolgen. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die wnm® GmbH automatisch als Widerruf. Mit Widerruf werden alle personenbezogen Daten durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir Sie darüber auf.

Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Die wnm® GmbH bietet Ihnen auf ihrer Website die Möglichkeit, auf einem Blog individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Wenn Sie einen Kommentar in dem auf unserer Internetseite veröffentlichten Blog hinterlassen, werden neben den von Ihnen hinterlassenen Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von Ihnen gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird durch unserem Webserver Ihre IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt ausschließlich aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass Sie durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzen oder rechtswidrige Inhalte posten. Eine Löschung Ihrer  Daten erfolgt automatisch nach 90 Tagen. Eine Weitergabe ihrer erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern eine Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Zahlungsarten

Neben der Möglichkeit der Banküberweisung können Zahlungen im Wege des Lastschriftverfahrens vorgenommen werden. Im Rahmen des Lastschriftverkehrs erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich über eine verschlüsselte SSL-Verbindung und kann nicht von Dritten mitgelesen werden. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile und daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt.

Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

Bei Zahlungsabwicklungen über PayPal sind hierfür auf der Internetseite der wnm® GmbH Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs auf unserer Website die Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden ihre personenbezogenen Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Gleichzeitig stimmen Sie mit der Auswahl dieser Zahlungsoption in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den übermittelten personenbezogenen Daten an PayPal handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, -Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Ebenso sind zur Abwicklung des Kaufvertrages auch solche personenbezogenen Daten notwendig, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten dienen dem Zweck der Zahlungsabwicklung und der Betrugsprävention. Die wnm® GmbH als Verantwortlicher wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Weiterhin können die zwischen PayPal und der wnm® GmbH ausgetauschten personenbezogenen Daten von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt werden. Diese Übermittlung dient dem Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich jedoch nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abrufen.

Datenschutzerklärung für Facebook (vorerst deaktiviert)

Unsere Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account und sind bei diesem eingeloggt, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die Daten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr Informationen zu den Datenrichtlinien von Facebook erfahren Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Datenschutzerklärung für das Bewerbungsverfahren

Die wnm® GmbH erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Eine Verarbeitung kann auf elektronischen Wege (z. B. per E-Mail) erfolgen. Demzufolge werden personenbezogenen Daten an den dafür Verantwortlichen übermittelt und durch diesen verarbeitet. Kommt es zur Abwicklung eines Beschäftigungsverhältnisses, werden die personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften weiterhin gespeichert. Kommt es hingegen zu keiner Abwicklung eines Beschäftigungsverhältnisses, werden die Bewerberdaten nach sechs Monaten automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine weiteren berechtigten Interessen seitens der wnm® GmbH entgegenstehen. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten darüber hinaus erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung des Bewerbers.

Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Rechte von betroffenen Personen

Als betroffene Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden, stehen Ihnen im Folgenden bezüglich Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte zu:

  • Auskunft
  • Berichtigung
  • Löschung (Recht auf Vergessenwerden)
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerruf
  • Übertragbarkeit der Daten
  • Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörden.

Sie haben das Recht, ihre Einwilligung zur Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft  zu widerrufen, außer die Verarbeitung ist erforderlich oder dient der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.   Auf Anfrage erteilen wir Ihnen  unentgeltlich und unverzüglich Auskunft, welche Daten zu Ihrer Person durch uns gespeichert wurden.

Wenn Sie Ihre gesetzlichen Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an  die oben stehende Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmung

Die wnm® GmbH wird diese Datenschutzbestimmung zum Schutz Ihrer persönlichen Daten aus aktuellem Anlass der neuen Rechtsprechung zum 25.05.2018 von Zeit zu Zeit überarbeiten. Sie sollten sich die Datenschutzbestimmung daher gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern.

Letzte Aktualisierung: 21.08.2018

Quellen:

Muster-Datenschutzerklärung von SQR Rechtsanwälte LLP

Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de