Lizenzbedingungen für easyRMA®

1.Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Lizenzbestimmungen beziehen sich auf alle mit Kevin Walke Webdesign geschlossenen Kaufverträge für die kostenpflichtigen Versionen von easyRMA®, entwickelt und programmiert durch Kevin Walke.

1.2 Es gelten ausschließlich die Bestimmungen dieser Lizenzvereinbarung. Mündlichen Nebenabreden oder etwaigen Geschäftsbedingungen des Käufers werden bereits jetzt widersprochen.

1.3 Mit dem Kauf, Download und der Installation von easyRMA® Sie Ihr Einverständnis mit den vorliegenden Lizenzbestimmungen. Sind Sie mit den vorliegenden Bestimmungen nicht einverstanden, ist eine Installation oder ein Download von easyRMA® untersagt.

1.4 Ihr Recht zur Nutzung von easyRMA® erlischt sofort, wenn eine der Bedingungen dieser Lizenzbestimmungen verletzt wird. Beim erlöschen des Nutzungsrechts sind Sie sofort dazu verpflichtet, easyRMA® auf den verwendeten Servern und Datenbanken zu löschen sowie alle Kopien von easyRMA® zu vernichten.

1.5 Diese Lizenzbedingungen gelten für alle easyRMA® Versionen, die von WalkeNewMedia entwickelt wurden ab Version 1.0 bis zur jeweiligen aktuelleren Version.

2.Lizenzumfang

Das von Ihnen erworbene easyRMA® Lizenz ist ausschließlich für den in der Registrierungsmaske beim Kauf der Software eingetragenen Anwender lizenziert und wird ausschließlich diesem auf Dauer überlassen.

2.1 Vervielfältigungen

Sie dürfen die Software vervielfältigen, soweit die jeweilige Vervielfältigung für die Nutzung der Software notwendig ist.

2.1.1 Zu den notwendigen Vervielfältigungen zählt die Installation des easyRMA®, das bedeutet das Installieren der Software auf einem Server unter Verwendung einer Datenbank.

2.1.2 Sie dürfen darüber hinaus eine Vervielfältigung zu Sicherungszwecken vornehmen. Es darf jedoch nur jeweils eine einzige Sicherungskopie von easyRMA® angefertigt und aufbewahrt werden.

2.1.3 Der Anwender darf zusätzlich eine Testinstallation für Entwicklungszwecke installieren. Diese darf für Außenstehende nicht zugänglich sein und muss als Testinstallation gekennzeichnet werden.

2.2 Mehrfachnutzung

2.2.1 easyRMA® darf auf jedem Ihnen zur Verfügung stehenden Server eingesetzt werden. Bei Serverwechseln, müssen alle sich darauf befindlichen Dateien im Vorraus vollkommen vernichtet werden.

2.2.2 Mehrfache gleiche Nutzung ist untersagt. Je Lizenz darf maximal eine Software installiert sein.

2.3 Veränderungen

2.3.1 Sie dürfen Quelltexte bearbeiten, anpassen sowie löschen. Das löschen von Copyrights ist allerdings untersagt.

2.3.2 Copyrights dürfen nicht verändert, unkenntlich oder unausreichend sichtbar gemacht werden, es sei denn es ist eine schriftliche Vereinbarung mit Kevin Walke Webdesign getroffen worden bzw. es wurde eine No-Copyright Lizenz erworben. Bei Verstoß wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 2500 EUR netto sofort fällig.

2.4 Weitergabe

2.4.1 Sie sind berechtigt Ihre Lizenz (unverändert) zu weiter zu verkaufen. Für jede weiter verkaufte Lizenz sind Sie haftbar zu machen, sollte sich der “Neue Lizenznehmer” nicht an diese Nutzungsbedingungen halten.

3.Mängelansprüche

3.1 Es wird darauf hingewiesen, dass es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich ist, Fehler in Datenverarbeitungsprogrammen unter allen Anwendungsbedingungen auszuschließen. Für eine fehlerfreie Funktion des Scriptes müssen folgende PHP Einstellungen eingestellt sein (PHP Version 5.4, MYSQL 5.5). Für den Betrieb ist der ionCube Encoder notwendig, mindestens in Version 9.0.

3.2 Fehler und Probleme im Script, die in 3.1 angegebenen PHP Version werden innerhalb von einem Monat nach Meldung von uns behoben. Die Meldung muss per E-Mail mit genauen Fehlermeldungen und Screenshots erfolgen. EasyRMA® ist für den Mozilla Firefox, Chrome optimiert – für die Funktion in anderen Browsern übernehmen wir keine Gewährleistung.

4.Haftung

4.1 Ihre Ansprüche auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen richten sich ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des Anspruchs nach den vorliegenden Bestimmungen.

4.2 Für Schäden an Server oder anderen Gegenständen ist Kevin Walke Webdesign nicht haftbar zu machen. In keinem Fall kann Kevin Walke Webdesign für Schadensersatz Haftbar gemacht werden. Die Nutzung der Software geschieht auf eigene Verantwortung.

5.Rechtswahl und Gerichtsstand

5.1 Im Hinblick auf sämtliche Rechtsbeziehungen aus diesen Lizenzbestimmungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

5.2 Sofern Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen sind, wird für sämtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieser Lizenzvereinbarung entstehen, Gifhorn als Gerichtstand vereinbart.

6. Salvatorische Klausel Im Falle der Unwirksamkeit einer Bestimmung der Lizenzvereinbarung sind Sie befugt, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame zu ersetzen, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen Bestimmung so weit wie möglich entspricht

Aktualisierung: 17.12.2014