ClickCease
eazyauction-full

Inhalt dieses Beitrags

Erneute Authentifizierung für alle JTL-eazyAuction Nutzer notwendig

Achtung an alle JTL-eazyAuction Nutzer: Sie müssen sich seit dem 01.08 erneut authentifizieren, damit Sie JTL-eazyAuction weiterhin wie bisher nutzen können.

Bisher leistet die Programmierschnittstelle gute Dienste. Sie sorgt dafür, dass sich Ihr Amazon Seller Account mit JTL-easzyAuction austauschen kann. JTL-eazyAuction ermöglicht das Handeln auf Amazon, direkt aus der Warenwirtschaft. Durch die Schnittstelle kann der Datenabgleich komplett automatisiert durchgeführt werden. Amazon erneuert diese nun durch die modernere SP-API (Selling Partner API). Durch dieses Update ist es notwendig, dass alle Nutzer von JTL-eazyAuction erneut ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung abgeben. Hierunter fallen Daten wie Bestellungen, Lagerbestand, Preis- oder Rechnungsinformationen. Nur mit dieser erneuten Einwilligung ist es möglich, weiterhin automatisiert Amazon einzubinden.

Diese Umstellung ist notwendig geworden, da der Amazon Marketplace Web Service (MWS), der von Produktversand bis hin zu Bestellmanagement sämtliche Abläufe steuert, ein Update braucht. Mit der Umstellung auf die SP-API wird Amazon den heutigen technischen Möglichkeiten gerecht.

JTL-eazyAuction ganz einfach erneut autorisieren

Nehmen sie sich ein paar Minuten Zeit. Es geht ganz schnell.

Folgendes benötigen Sie:

  • Einen Account für das JTL-Kundencenter mit allen Zugriffsrechten
  • Ein JTL-eazyAuction-Konto
  • Ein Amazon-Professional-Konto (Seller-Central oder Marketplace) Amazon-Vendor-Central-Accounts werden nicht unterstützt

Jetzt kann es losgehen.

  1. Loggen Sie sich bei Ihrem Haupt-Account bei Amazon ein
  2. Jetzt navigieren Sie zur Übersichtseite von JTL-eazyAuction
  3. Rechts auf der Seite ist der Button “Jetzt autorisieren”
  4. Durch einen Klick auf den Button landen Sie im JTL-Kundencenter – bitte einloggen
  5. Hier den Amazon-Account erneut mit JTL-easy-Auction verknüpfen. Dafür brauchen Sie Ihren Händlernamen und wählen den Heimatmarktplatz aus – z.B. Amazon.de für Deutschland, Amazon.us für die USA
  6. Danach schickt Sie JTL automatisch zurück zu Amazon
  7. Hier bitte durchlesen, auf welche Daten JTL-eazyAuction nach der Freigabe zugreifen wird.
  8. Über den Button “Confirm” erlauben Sie, dass JTL in Ihrem Namen die neue SP-API verwenden darf.

Und es ist geschafft.

Sollten Sie hierbei Probleme haben und sich Unterstützung von unserem Team wünschen, kontaktieren Sie uns gerne. Haben Sie noch weitere Fragen zum Thema JTL-eazyAuction? Nutzen Sie auch gerne unsere Informationsseite. Über unsere Telefonnummer erreichen Sie außerdem schnell einen kompetenten Mitarbeiter, der Ihnen weiterhelfen kann.

Jetzt unverbindlich beraten lassen