Die JTL Warenwirtschaft kann mit Fug und Recht behaupten, eine kleine Revolution des Onlinehandels gewesen zu sein. Wo vorher noch verschiedene Programme miteinander kombiniert werden mussten und man als Geschäftsführer schnell einmal den Überblick verlieren konnte, vereint die Wawi nun alle relevanten Aufgaben praktisch in einer Anwendung und schafft so Übersichtlichkeit und Arbeitserleichterung. Für lange Zeit war das System allerdings ohne Umwege nur von Nutzern des JTL Shops nutzbar. Besonders alteingesessene Onlinehändler und solche, die das eigene Shopsystem bereits mit viel Aufwand an die eigenen Bedürfnisse angepasst haben, konnten die JTL Wawi nicht verwenden, solange sie nicht mit ihrem Shop zu JTL umziehen wollten. JTL hat allerdings auf die Wünsche der Kundschaft reagiert und mit dem JTL Connector eine Lösung geschaffen, um die Warenwirtschaft allen Onlinehändlern zugänglich zu machen. Eines der beliebtesten Onlineshopsysteme, das E-Commerce Plugin WooCommerce für WordPress, hat vor Kurzem eine neue Version veröffentlicht, die für viele Händler durchaus spannend ist. Auch hierauf hat JTL nun reagiert. Während sich der Connector zuvor nur für die aktuellen Versionen von Woocommerce 2 nutzen ließ, ist nun auch das neue Update mit einbegriffen. Im Folgenden haben wir für alle Interessierten nicht nur die wichtigsten Infos zum neuen Woocommerce Update zusammengetragen, sondern erläutern Ihnen auch, warum die Nutzung der JTL Warenwirtschaft auch für Sie durchaus spannend sein kann und auf jeden Fall in Betracht gezogen werden sollte, um Ihr Geschäftsmodell weiter zu optimieren.

Woocommerce 3.0 – Diese Neuerungen bringt der „Bionic Butterfly“

Anfang April diesen Jahres veröffentlichte WooCommerce die neue Shopversion WooCommerce 3 unter dem Namen „Bionic Butterfly“. Das neue Shopsystem, das bereits länger in Entwicklung war, birgt viele spannende Neuerungen für Langzeitnutzer und Neueinsteiger gleichermaßen. WordPress und WooCommerce waren von vielen Händlern ein gern genutztes Duo. Die Kombination wird dabei so gern genutzt, weil neben dem Shopsystem auch ein Content Management System beinhaltet ist. Weiterhin gibt es für WooCommerce viele Erweiterungen, die im Vergleich zu anderen Shoplösungen sehr günstig sind, es gibt gute Möglichkeiten für die Suchmaschinenoptimierung und es wird stetig weiterentwickelt. Nach WooCommerce 2.7 sind so nun auch viele Änderungen ergänzt worden. Die Produktgalerie ermöglicht das Zoomen auf einzelne Bilder. Außerdem werden auf Wunsch nun auch Touch Gesten unterstützt. Das Logging System erfuhr eine Überarbeitung und nebenbei erhielt auch das System selbst ein paar technische Neuerungen, die für Nutzer nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Neue Ebenen in den Datenbanken sorgen so für mehr Kontrolle, es gibt ein Command Line Interface und ein überarbeitetes API. Weitere Informationen zu WooCommerce 3.0 bekommen Sie auf dem offiziellen Entwicklerblog.

Auch wenn WooCommece bereits ein hervorragendes System für den Onlinehandel ist, können auch hier Nutzer maßgeblich von der Nutzung der JTL Warenwirtschaft profitieren, die die Verwendung verschiedener Programme oder unübersichtlicher Excel Tabellen vollkommen unnötig macht. Die Lösung für WooCommerce 3 Nutzer liegt im JTL Connector, der nun auch für die Anbindung an die neuste Version des Shopsystems geeignet ist.

Die Vorteile der JTL Warenwirtschaft

Onlineshop-Betreiber weltweit staunen über den Funktionsumfang der JTL Wawi, der sich noch immer in Entwicklung befindet und mit jedem Update weiter optimiert und ergänzt wird. Die Organisation und Verwaltung von Kunden und Lieferanten, die Pflege Ihres Sortiments, Schnittstellen zu eBay und Amazon, die Regelung von Bestellungen und dem Versand und nicht zuletzt die Möglichkeit, den Workflow des gesamten Unternehmens zu organisieren, machen diese Warenwirtschaft zum unverzichtbaren Allrounder im E-Commerce. Alle Prozesse des Onlinehandels werden radikal vereinfacht und zentralisiert. Nutzer profizitieren zudem von der Schnellen Einarbeitungszeit, die ihnen eine zeitnahe Einarbeitung und Umstrukturierung Ihres Geschäfts ermöglicht. Häufig fallen einem gerade mit bestehender Erfahrung im Geschäft gravierende Änderungen sehr schwer und man scheut sich vor neuer Technik. Ein Umzug des Shops kommt häufig erst recht nicht in Frage. Sie werden überrascht sein, wie unproblematisch die Anbindung der Wawi auch an Ihren Shop ist. Passen Sie die Lösung an Ihren eigenen, individuellen Arbeitsablauf an, mit dem JTL Connector nutzen Sie die Warenwirtschaft auch mit WooCommerce 3.0.

Das Prinzip JTL Connector

Das Prinzip hinter den JTL Connectoren ist sehr schnell erklärt. Es handelt sich dabei um praktische Schnittstellen. Damit wird eine Verbindung zwischen der JTL Warenwirtschaft und dem jeweiligen Shopsystem geschaffen. Die Verbindung wird dabei bidirektional erstellt, was bedeutet, dass nicht nur Daten in die Wawi übertragen, sondern auch solche daraus empfangen werden und man eine Echtzeitschnittstelle erhält. Die nahtlose Übertragung ermöglicht das perfekte Zusammenspiel zwischen Wawi und Onlineshop. JTL stellt diese Verbindungsstücke völlig kostenfrei zur Nutzung zur Verfügung und bietet jedem Onlinehändler so die Möglichkeit, die Wawi zu nutzen, ohne auf die individuellen Spezifika des eigenen Shops verzichten zu müssen. Allerdings lässt sich schnell erahnen, dass ein so universell einsetzbares System wie der JTL Connector, der sich sowohl für WooCommerce Shops, als auch für Shopware Händler und andere eignet, sich nicht automatisch an jeden Onlineshop anbinden lässt. Stattdessen stellt der Connector in seiner Grundform zunächst bloß ein Gerüst dar, das das Potential einer Schnittstelle zwischen Wawi und Shop hat. Wer sich technisch nicht mit den Produkten von JTL und dem eigenen Shop auskennt, der sollte die Anbindung von dem Connector an den eigenen Shop einem Profi überlassen. Auch JTL empfiehlt, hierfür auf zertifizierte JTL Servicepartner zu vertrauen.

Wir verbinden Ihren Shop mit der Wawi

Wnm® arbeitet seit Jahren mit JTL zusammen und wir sind zertifizierte Service- und Technologiepartner. Als solche sind wir auf die Anpassung der Connectoren als Schnittstelle für Ihren Shop geschult und spezialisiert. Wir sind einer von wenigen JTL Servicepartnern, die sich auf die Connectoren und Connector-Anpassungen spezialisiert haben und von JTL dazu zertifiziert wurden. Wir übernehmen die Anpassung für Sie, damit Sie schnell mit der Nutzung der Warenwirtschaft beginnen können. Selbst komplexe Shops mit vielen Besonderheiten lassen sich problemlos anpassen. Auch wenn Sie nun auf die neue WooCommerce 3 Version umgestiegen sind und es vielleicht nicht für möglich halten, nehmen Sie unsere professionelle Hilfe in Anspruch, sind auch Sie bald zufriedener JTL Wawi Nutzer. Wir passen den Connector an Ihren Shop an und verbinden Sie so mit der JTL Warenwirtschaft.

Bei Fragen zu unserem Support nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten. Gern helfen wir Ihnen weiter. Wir bieten Ihnen Support und Service für den JTL Connector und passen diesen an Ihren WooCommerce 3.0 Shop an.

Beratung gewünscht?

Rufen Sie uns unter
05371 968 9979
an oder nutzen Sie die folgenden Möglichkeiten: