Mehrwertsteuersenkung

Inhalt dieses Beitrags

JTL Mehrwertsteuersatz Änderung Konjunkturpaket-Beschluss durch Koalition

Aktuelle Information zum Ergebnis des Koalitionsausschusses vom 03.06.2020

wnm® möchte Ihnen die wichtigsten Informationen zur Mehrwertsteuersatz Änderung kurz zusammenfassen.

Der Koalitionsausschuss hat beschlossen die Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020 befristet bis 31.12.2020 von 19% auf 16% und von 7% auf 5% zu senken.
Dieses hat zu Folge, dass alle Händler ihre Kassen (POS), Warenwirtschaften und Buchhaltungsprogramme entsprechend anpassen müssen.


Wann ist der neue Mehrwertsteuersatz anzuwenden?

Die neue Mehrwertsteuersatz Änderung gilt ab dem 01.07.2020 und ist für den Leistungszeitraum vom 01.07.2020 bis zu dem 31.12.2020 anzuwenden.
Diese geht hervor aus §13 Umsatzsteuergesetz.

Beispiel: Rechnung 15.06.2020 bis 14.07.2020
15.06.2020 – 30.06.2020 19% 01.07.2020 – 14.07.2020 16%

Weitere Maßnahmen des Ausschusses:
Generell beschäftigt sich der Ausschuss mit Prämien im Bereich Digitalisierung, Stärkung der Wirtschaft, Stärkung von neuen Technologien und auch als Unterstützung von Kommunen und sozialen Institutionen.
Das gesamte 57 Punkte Papier finden Sie unter folgendem Link: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Konjunkturpaket/2020-06-03-eckpunktepapier.pdf?__blob=publicationFile&v=9

Aktuell liegen uns noch keine Informationen vor, wie schnell die Umstellung z. B. bei der Rechnungsstellung durch Amazon und andere große Logistiker erfolgen kann. Wir gehen davon aus, dass alle Fullfillment-Dienstleiser kurzfristig die entsprechenden Änderungen durchführen werden.
Wir als Unternehmen im E-Commerce bieten Ihnen Hilfestellung im Bereich der Umstellung der Schnittstellen zum Thema Mehrwertsteuersatz Änderung im JTL Onlineshop, der JTL Connectoren, der JTL-Wawi und der JTL Datev-Einrichtung an.
Momentan sind wir im Austausch mit unseren Partnern wie Luwosoft, um Möglichkeiten zu finden, wie dieses frist- und formgerecht für Sie umsetzt werden kann.
Da die Umstellung sehr kurzfristig ist, bitten wir Sie frühzeitig um Kontaktaufnahme, sodass wir unsere Kapazitäten optimal einteilen können.

Wichtiger Hinweis:

Bei den Ergebnissen des Koalitionsausschuss vom 03.06.2020 handelt es sich um Mehrheitsbeschlüsse der regierenden Parteien der Bundesrepublik Deutschland, jedoch noch nicht um eine konkrete Gesetzesänderungen.
Diese Gesetzesänderung steht aber unmittelbar bevor und ist aus unserer Sicht auch mit großer Zustimmung zu erwarten.
Wir möchten darauf hinweisen, dass wir keine juristische oder steuerliche Beratung vornehmen und Sie sich im Zweifel bitte an entsprechende beratende Personen wenden müssen.

Beitragsbild: nmann77/AdobeStock

Jetzt unverbindlich beraten lassen