OTTO_Campus_Zentrale_BlogOTTOMarket1

Inhalt dieses Beitrags

Die JTL Schnittstelle Unicorn 2 und OTTO Market

Die Funktionen für die JTL-Wawi steigen stetig an und auch die umfangreichen Möglichkeiten für Händler, um auf neuen und interessanten Marktplätzen verkaufen zu können. Viele Marktplätze, von Etsy bis idealo, lassen sich bereits mit der JTL-Wawi verknüpfen.

Nun gibt es eine neue Anbindung für die JTL-Wawi. Mit dieser neuen Schnittstelle können Sie ab sofort OTTO Market und die JTL-Wawi miteinander verknüpfen, das heißt OTTO Market ist fortan für JTL Händler zugänglich. Mit Hilfe der neuen Anbindung in Unicorn 2 können sie mühelos Produkt- sowie Angebotsdaten, Bestellungen und Statusmeldungen aus Ihrem OTTO Market automatisch in die JTL- Wawi synchronisieren, bzw. von JTL-Wawi zu OTTO Market hochladen.

Welche Vorteile Sie daraus ziehen können, erklären wir Ihnen in unserem Blogbeitrag. Hierzu sind wir direkt auf die Hersteller zugegangen und haben ein paar Fragen an den Geschäftsführer Herrn Costea gestellt:

1. „Sie sind Hersteller von Unicorn, einer Software die die JTL-Wawi mit verschiedenen externen Marktplätzen verbindet. Nun haben Sie mit Ihrem Team eine Anbindung an OTTO Market realisiert.
Wie kam es dazu?“

OTTO Market ist eine sehr bekannte Marke im deutschsprachigen Raum und das als Household-Name weit über den Onlinehandel hinaus. Sie können Ihre Großmutter fragen und sie kann Ihnen etwas über OTTO Market erzählen, ohne jemals einen tiefen Einblick in den Onlinehandel zu haben. Was die Umsätze betrifft, ist OTTO Market die Nr. 2 im deutschen e-Commerce und vermutlich einer der ganz wenigen größeren Player, die den Pivot vom klassischen Kataloggeschäft zu rein Online hin erfolgreich geschafft haben. Auf der anderen Seite gibt es mit Neckermann, Quelle und Co. viele Negativbeispiele, die eben genau daran gescheitert sind.

OTTO war schon länger auf unserer ToDo-Liste. Als OTTO damals seine Marktplatzstrategie vorstellte, war uns klar, dass wir hier eine Anbindung für unsere Kunden und alle, die die JTL- Wawi nutzen realisieren würden. Vor etwa einem Jahr war es dann soweit, OTTO Market und wir kamen uns durch einen gemeinsamen Pilotkunden näher und wir setzen einige erste gemeinsame Team-Meetings auf und waren uns von vorne herein grün. Das Interesse an JTL Händlern über uns war seitens OTTO Market riesig und auch wir partizipierten an der Zukunftsträchtigkeit der OTTO API, indem wir teils beratend in Konzeptphasen für neue Versionen zur Seite standen. Und auch unter unseren Händlern war die Nachfrage enorm, es profitieren alle Seiten, eine sehr schöne Win-Win-Win Situation also!

2 .„Wie ist Ihr Eindruck von OTTO Market – man erlebt ja ein regelrechtes Sterben von kleineren Marktplätzen – glaubten Sie das OTTO Market sich langfristig etablieren kann?“

OTTO Market verfügt über eine sehr breite Kundenbasis und ein starkes Marketing. Wie bereits angemerkt, hat OTTO Market als einziger großer Versandhändler aus der „analogen Ära“ den Shift in das Onlinegeschäft erfolgreich durchgeführt. Das alles zeigt uns, dass OTTO Market als wandlungsfähiges und agiles Unternehmen mit ihrer Methodik erfolgreich ist.

Die ersten Umsätze unserer Händler auf der Plattform sind sehr gut, obwohl meist bis dato nur ein Bruchteil des möglichen Inventars überhaupt gelistet wurde. Daher denken wir, dass OTTO Market sich durchaus langfristig am europäischen, gerade dem deutschsprachigen Marktplatz-Markt etablieren kann.

3. „Welche Marktplätze sind in Zukunft für die Anbindung geplant? Was können Sie davon schon verraten?“

Wir sind mittlerweile vorsichtig mit solchen Aussagen geworden, da wir uns unsere Agilität behalten müssen, um auf kurzfristige Veränderungen am Markt reagieren zu können. Ich weiß natürlich, dass einige Händler gerne mittel- bis langfristig planen wollen, genauso wie wir das natürlich auch möchten. Doch Fakt ist leider auch, dass der Markt im Onlinehandel ein sehr schnelllebiger und flexibler ist. Sei es, dass einzelne, größere Unternehmen Veränderungen auslösen, bis hin zu grundsätzlichen Neureglungen durch nationalen wie auch internationalen rechtlichen Änderungen.

Oftmals sind diese Aktionen und die daraus resultierenden Prioritäten fremdbestimmt. Unsere ganze Struktur ist daher so aufgestellt, dass auf entsprechende Veränderungen schnellstmöglich reagiert werden kann. Wir priorisieren daher immer wieder um, ziehen Projekte vor, wenn es nötig wird oder pausieren bereits gestartete Entwicklung, um die frei gegebenen Ressourcen anderweitig mit nun gesteigerter Priorität aufzuwenden. Namen von geplanten Marktplatzanbindungen werden Sie mir daher heute nicht entlocken können, allerdings haben wir in 2021 wieder viel vor. So wie 2020 bei uns mit dem International Marketplace Network die neuen Marktplätze Check24 Fashion, Wayfair und OTTO Market hinzukamen, haben wir auch für 2021 einiges in der Pipeline. Man darf also gespannt sein – eines kann ich aber versprechen: Es geht immer weiter vorwärts – die Entwicklung steht bei uns nie still!

4. „Welche Tipps können Sie Händlern, die auf OTTO Market verkaufen wollen mitgeben?“

Unabhängig von OTTO Market sehen wir ganz klar: nur wer sich professionalisiert, hat langfristig im Marktplatzgeschäft eine Chance. Immer mehr neue, bis dato unerfahrene Händler verschreiben sich mittlerweile dem Onlinehandel. Dies führt zu einer gesteigerten Konkurrenz, sodass nur noch die wirklich professionellen Händler langfristig aus der Masse hervorstechen. Die Marktplätze sehen diese Entwicklung natürlich auch und erhöhen entsprechend im gleichen Tempo ihre Anforderungen an die Händler. Daher steigen quasi täglich auch die Anforderungen an die Händler.

Wir können allen Händlern nur raten, die Prozesse klar zu definieren. Immer wieder sollten sie hinterfragen, ob bestehende Strukturen gewandelt werden müssen und agil vorgehen. Nur wer sich stetig in Frage stellt, kann sich weiterentwickeln und nur wer sich kontinuierlich weiterentwickelt, bleibt dauerhaft in einem Wachstumsmarkt wie der Onlinehandel einer ist bestehen. Was wir leider bemerken ist, dass zu einem strukturierten Hinterfragen oftmals die Datenbasis bei vielen Händlern fehlt, da nur tertiär Wert auf Business Intelligence gelegt wird – das ist meiner Meinung nach ein fataler Fehler.

Wenn Sie von mir ganz praktische Tipps zu OTTO Market hören möchten, dann kann ich nur sagen:
Gute Produktpflege ist das A und O!

Ein Produkt was zu OTTO Market nur hochgeladen wird, „damit man es halt auch dort verkauft“, ohne sich vorher mit den für OTTO individuellen Anforderungen beschäftigt zu haben,  wird in den meisten Fällen sowieso vom OTTO-Produktdatenteam abgelehnt werden. Sollte es den dortigen Kontrollmechanismen doch durchschlüpfen, wird es sich aber mit nahezu 100%iger Sicherheit nicht wirklich gut verkaufen, bzw. nicht ansatzweise das Potential ausfalten, was eben möglich gewesen wäre. Das ist weder der Anspruch den OTTO Market an sich selbst und an den Händler stellt, noch sollte es der Anspruch sein, den ein jeder Händler an sich und sein Team hat!

Mein definitiver Rat lautet daher: Klasse statt Masse.

Lieber erst einmal mit 100 bis 500 richtig gut für OTTO Market individuell aufbereiteten Produkten starten.
Das bedeutet, kleinere AB-Tests zu machen und festzustellen, welche Titel, Beschreibung und Bilder gut konvertieren. All diese kann man nämlich auch individuell für OTTO Market in der JTL-Wawi hinterlegen und dann die Siegertemplates auf eine kleinere Menge an Artikeln anwenden. Und bitte: Wenn irgendwie möglich alle Attribute der Kategorie pflegen. Gerade diese sind so wichtig fürs Ranking und die BuyBox. Hier lässt sich eine direkte Korrelation zwischen Anzahl der gepflegten Attribute und den Abverkäufen sehen!

Ansonsten hilft wie immer: Ein professioneller Servicepartner. Wir empfehlen meist größere Agenturen und ein professionelles Setup, das heißt dedizierte Hardware auf der in unserem Fall nur unicorn, nebst Datenbank der JTL-Wawi, sowie unicorn und eine Backuplösung läuft. Dahinter sollte ein ebenso professioneller Administrator, der dies auch einmal beruflich gelernt hat stehen. Nicht aber der Kollege der dies „eben auch mit übernehmen muss“ oder gar der Sohnemann des Cousins, schließlich stellt eine funktionierende Anbindung ein relevantes Asset im Portfolio des Händlers dar.

Im Grunde ist OTTO Market sicherlich nicht angetreten um im Gros der Marktplätze unterzugehen, sondern sich einen Spitzenplatz zu erkämpfen. Mit weniger wird sich langfristig in Hamburg sicherlich nicht zufriedengegeben. Entsprechende Erwartungen haben sie daher auch an die Händler, die dort verkaufen möchten. Die Prozesse, die die meisten Händler intern sowieso schon für Amazon etabliert haben, sollten daher in gleichem Maße nun auch für OTTO Market erarbeitet und umgesetzt werden. Wer ansonsten in OTTO Market nur minder Zeit investiert, wird auch am Ergebnis nur minder partizipieren.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für die informativen Antworten auf unsere Fragen bei der Marcos Software bedanken. Wir hoffen, dass wir Ihnen nun einen perfekten Einblick „hinter die Kulissen“ geben konnten.

Zum Schluss haben wir ein paar technische Highlights für Sie:

  • Die Auftragsabwicklung, und -Überwachung wird von der JTL-Wawi ausgehend übernommen, was die Nutzerfreundlichkeit deutlich steigert.
  • Bei der Einrichtung können viele Verbindungsdaten konfiguriert werden, wie z.B. die Versandart und Versandklasse.
    Unicorn 2 kann bei Bedarf auch die Lieferadresse auf Korrektheit überprüfen.
  • Der gesamte Prozess gestaltet sich wesentlich leichter und das in nur wenigen Schritten. Geschwindigkeit und Vorsprung sind im Onlinehandel zwei der vielen Schlüssel zum Erfolg. Gewinnen Sie Zeit und steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden durch eine schnelle und unkomplizierte Verkaufsabwicklung.
  • Otto bietet Ihnen mit besonderem Fokus auf Produktqualität einen Kundenstamm von 7,5 Mio.
    Personen und steigert damit Ihre Reichweite. Es ist für Händler leicht zugänglich, fair und verzeichnet ganze 1,9 Mio. Visits pro Tag. Somit sind Sie auf einem bekannten Markplatz für viele Kunden zugängig.

Sie haben die Möglichkeit, Unicorn 2 für 14 Tage kostenlos zu testen. So können Sie zunächst erste Eindrücke gewinnen und feststellen, wie gut Funktion und Aufbau einzusetzen sind. Wir unterstützen Sie dabei und übernehmen die Einrichtung für Sie!

Haben Sie noch weitere Fragen zum Thema OTTO Market und Unicorn 2? Nutzen Sie gerne unsere Kontaktmöglichkeiten. Über unsere Telefonnummer erreichen Sie außerdem schnell einen kompetenten Mitarbeiter, der Ihnen weiterhelfen kann.  


Jetzt unverbindlich beraten lassen