Die goldenen Regeln der Suchmaschinenoptimierung 

Das Internet ist voller Tipps, Regeln und Empfehlungen rund um das Thema SEO. All diese sollen selbstverständlich darauf abzielen, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Platzierung in den organischen Google Suchergebnissen zu verbessern. Dabei wird aber oft übersehen, zu erläutern, welche Regelungen und Vorgaben dem Algorithmus der Suchmaschinen zugrundelegt. Alle wesentlichen Informationen dazu, finden Sie im Folgenden.

Backlinks, Keywords, Crawler, Meta-Description – Haben Sie Ihre SEO Vokabeln schon gelernt? Wie wichtig eine gute Platzierung in Suchmaschinen wie Google und Co. ist, darüber sind sich die meisten Online Shop Betreiber sicherlich einig. Aber wie genau funktioniert das eigentlich? Vielfach unternehmen gerade Einsteiger in der Materie zwar Maßnahmen, um ihr Ranking zu verbessern, wissen häufig aber gar nicht, was genau sie damit eigentlich bewirken. Wir möchten aus diesem Grund heute einmal die Grundlagen zu diesem Thema klären und Ihnen einen tieferen Eindruck zu dem Thema SEO geben.

SEO – Drei Buchstaben mit großer Wirkung

SEO – Wofür steht das eigentlich? Die Abkürzung stammt aus dem Englischen und steht kurz für Search Engine Optimization, also Suchmaschinen Optimierung. Gemeint sind also alle bezahlten und unbezahlten Maßnahmen, die darauf abzielen, dass das sogenannte Natural Listing, also die organische Platzierung Ihrer Inhalte zum Beispiel bei Google zu verbessern. Mit solchen SEO-Maßnahmen können Sie also bewusst in das Ranking von Google und anderen Suchmaschinen eingreifen und bestenfalls eine höhere Position und dadurch mehr Reichweite erzielen. Damit gehört SEO als Teilgebiet zum Suchmaschinenmarketing, welches gleichermaßen auch bezahlte Suchmaschinenwerbung mit einbezieht, wie beispielsweise Google Adwords Kampagnen.

Diese Maßnahmen gehören zählen dazu

Grundsätzlich lassen sich die Maßnahmen hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung in zwei verschiedene Kategorien unterscheiden. Solche, die auf der eigenen Internetseite durchgeführt werden können und ebendiese, die jenseits davon stattfinden. Was im Einzelnen dazugehört, erfahren Sie im Folgenden.

Onpage Optimierung

Alle Onpage Optimierungen finden auf Basis des Inhalts Ihrer Webseite statt. Schon vor dem Aufbau Ihrer Webseite sollten Sie sich daher Gedanken hinsichtlich der technischen Aspekte und über den sinnvollsten Aufbaus Ihrer Seitenstruktur machen. Dann geht es auch schon an die Inhalte, den sogenannten Content. Hier sollten Sie anstreben, die Qualität möglichst hoch zu halten. Wählen Sie ausschließlich hochwertige grafische Inhalte und Bilder für Ihre Webseite und nutzen Sie ausschließlich Unique Content. Sollten Sie einfach Inhalte der Konkurrenz kopieren, wird Google Ihre Webseite gnadenlos abstrafen. Die Qualität des Inhalts zeichnet sich nicht nur inhaltlich beispielsweise durch gute und informative Texte aus, auch die Formatierung spielt eine Rolle. Hierfür ist meist ein grundlegendes Wissen in Programmiersprachen wie HTML erforderlich, um Überschriften oder auch Listen korrekt zu formatieren. Weitere technische Aspekte auf Ihrer Webseite sind beispielsweise die interne Linkstruktur. Bauen Sie Ihre Webseite logisch und intuitiv auf, um die Usability möglichst hoch zu halten. Planen Sie übersichtlich und nachvollziehbar, damit jeder Webseitenbesucher schnell zum Ziel kommt. Weitere Maßnahmen der Onpage Optimierung wären das Hinzufügen von Meta Descriptions, die zwar auf den Algorithmus von Google kaum Auswirkungen haben, dafür aber in der Regel als Textauszug in den SERPs (Search Engine Result Page) angezeigt werden sowie das Erstellen von funktionalen und ansprechenden Landingpages.

Offpage Optimierung

Die Offpage Optimierung lässt sich auf eine geringere Anzahl möglicher Maßnahmen reduzieren. Zum einen muss hier ganz klar das Thema Link Building angesprochen werden. Nicht nur eine sinnvolle interne Verlinkung auf der Seite deutet für Google auf die Qualität einer Webseite hin. Stattdessen haben besonders externe Verlinkungen eine große Auswirkung. Idealerweise entstehen diese ganz automatisch, in dem fremde Webseiten oder Blogs auf Ihre Inhalte verlinken und beispielsweise Empfehlungen aussprechen. Allerdings entstehen solche Backlinks meist erst über einen längeren Zeitraum hinweg, weshalb es besonders über kurze Zeit Sinn machen kann, Linkpartnerschaften mit thematisch passenden Webseiten einzugehen. Ein gutes Listing in Suchmaschinen wird maßgeblich von qualitativ hochwertigen Links beeinflusst. Hier kann sich eine Kooperation mit anderen Webseiten oder beispielsweise Bloggern aus der eigenen Branche wirklich bezahlt machen.

Eine weitere Methode, um Offpage Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, entwickelte sich erst im Laufe der kürzeren Vergangenheit und hängt mit dem Aufstieg sozialer Netzwerke zusammen. Social Networks lassen sich nicht nur dafür verwenden, um selbst Backlinks zu erzeugen. Weiterhin wird vermutet, dass sogenannte Social Signals ebenfalls für Google von Bedeutung sind. „Likes“, „Shares“, „Comments“, „Tweets“ – Nutzen Sie soziale Netzwerke nicht nur, um Ihre Marke einer größeren Zielgruppe im Netz zu präsentieren, sondern auch, um dadurch Ihren Rang bei Google und Co. zu verbessern.

Der Vorteil einer SEO Agentur

Sie haben sicherlich erkannt, dass SEO Maßnahmen essentiell für jede Online Präsenz sind. Allerdings gehören dazu etliche Einzelpunkte, deren Bearbeitung kontinuierliche Aufmerksamkeit durch geschulte Mitarbeiter verlangt und damit einhergehend Stunden an Arbeitszeit kosten, die gegebenenfalls anderweitig investiert hätten werden können. Auch wenn es sicherlich möglich wäre, einen oder mehrere Mitarbeiter nur mit der Optimierung des eigenen Suchmaschinenrankings zu beschäftigen, kann es sich doch lohnen, auf die Erfahrungen einer SEO Agentur zu vertrauen. WNM® betreut seit über zehn Jahren erfolgreich Kunden rund um den Sektor des eCommerce erfolgreich im World Wide Web. Dabei haben wir nicht nur die Entwicklungen der Suchmaschine Google und ihre Algorithmus Änderungen in Echtzeit miterlebt, sondern es auch verstanden, passend darauf zu reagieren. Wir kennen die Besonderheiten und wissen, Chancen zu erkennen und Potentiale zu nutzen. Ihr Vorteil liegt dabei ganz klar darin, dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Shopvorhaben und Ihre Produkte konzentrieren können. Wir übernehmen die Suchmaschinenoptimierung, beraten Sie zuverlässig und helfen Ihnen bei der On- und Offpage Optimierung Ihrer Webseite.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich unser Angebot sich auch für Sie eignet, möchten wir Ihnen anbieten, ein kostenloses Beratungsgespräch mit Ihnen durchzuführen. Zuvor werfen wir einen Blick auf Ihre Onlinepräsenz und analysieren ungenutzte Chancen und Potentiale. Im Gespräch selbst stellen wir Ihnen dann die Möglichkeiten vor, die Sie mit unseren Maßnahmen hätten. Ob Sie unsere Arbeit in Anspruch nehmen möchten, bleibt schließlich selbstverständlich Ihnen überlassen. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Unser SEO Angebot

Unser SEO Angebot wird individuell erstellt und auf die Bedürfnisse von Ihnen abgestimmt. Folgende Maßnahmen stellen eine Auswahl der Möglichkeiten dar, mit denen wir Sie bei der Suchmaschinenoptimierung unterstützen können.

  • On- und Offpage Optimierung Ihrer Webpräsenz
  • Monitoring und regelmäßige Berichterstattung der Ranking-Veränderungen
  • Content Marketing
  • Social Media Marketing
  • Influencer Marketing
  • Newsletter Marketing
  • Amazon SEO
  • SEA – Bezahlte AdWords Anzeigen bei Google
Beratung gewünscht?

Rufen Sie uns unter
05371 968 9979
an oder nutzen Sie die folgenden Möglichkeiten: