Achtung: Die kurzfristigen Änderungen von Amazon betreffen auch Nutzer der JTL-Wawi.

Relativ kurzfristig hat Amazon angekündigt, dass die bisher unterstützten Dateiformate zukünftig nicht mehr als Dateivorlagen für den Lagerbestand genutzt werden können. Das betrifft alle JTL-Wawi-Nutzer, die die Warenwirtschaft mit einem Amazon-Account verknüpft haben.

Bis zum 31.01.2019 müssen Sie als Nutzer dringend folgende Änderungen durchführen, um die Warenwirtschaft auch weiter problemlos nutzen zu können:

Handlungsempfehlungen für JTL-Wawi-Nutzer

Wollen Sie Ihre Produktseiten auch zukünftig über die Wawi aktualisieren und bearbeiten, muss Ihre Warenwirtschaft auf dem neuesten Stand sein. JTL empfiehlt dafür folgende Lösungen:

  • Nutzer der JTL-Wawi 1.3 sollen auf die neue Version 1.3.21.0 umsteigen, die einen Fix für das genannte Problem beinhaltet.
  • Wer bereits JTL-Wawi 1.4 im Einsatz hat, findet eine Lösung mit der Version 1.4.18.

Die Kategoriebezeichnungen werden zukünftig auf Englisch erscheinen, da Amazon für die Dateivorlagen keine automatische Übersetzung bereitstellt.

 

Wichtige Änderungen:

  1. Führen Sie bis zum 31.01.2019 ein Wawi-Update durch, um Version 1.3.21.0 oder Version 1.4.18 zu erhalten, damit Sie von den Änderungen nicht betroffen sind.
  2. Mit dem Wechsel auf neuere Versionen werden die Kategoriebezeichnungen im Amazon-Lister künftig nur noch auf Englisch verfügbar sein.

Bei Fragen oder Problemen nutzen Sie unser Kontaktformular oder wenden Sie sich direkt an die Supporthotline von JTL.